Herzlich willkommen in der Alten Schule Rosenthal!

Das 1831 in Fachwerk errichtete Schulhaus befindet sich im historischen Ortskern der mitten im Burgwald zwischen Marburg und Frankenberg gelegenen Stadt Rosenthal. Es besteht aus zwei Lehrerwohnungen und den beiden seitlich angebauten Schulsälen. Zusammen mit einem weiteren 1841 gegenüber erbauten Schulhaus sowie Scheune, Schuppen und Garten steht es als Einzelkulturdenkmal unter Schutz.

 

Bis 1969 fand hier Unterricht statt und um diese Vergangenheit wieder erlebbar zu machen, ist seit 2010 im linken Schulsaal ein kleines "Schulmuseum" eingerichtet. Der andere "Kunstsaal" wird seit 2014 für kreatives Arbeiten und für verschiedene Kursangebote genutzt. Außerdem veranstalten wir gelegentlich kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen oder Konzerte.

 

Anfang der 1980er Jahre hat Familie Röder die Alte Schule grundlegend saniert und dann bewohnt, seit 2008 ist sie im Besitz von Carola Schneider und Walter Bornscheuer. Auch ihnen liegt der Erhalt des Denkmals am Herzen und darüber hinaus seine kulturelle Nutzung.

 

Am 26. Januar 2016 haben wir den Denkmalschutzpreis des Landkreises Waldeck-Frankenberg bekommen und freuen uns sehr über diese Anerkennung!

 

Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, wenn Sie unser kleines Schulmuseum besichtigen möchten oder sich für unsere Angebote im Kunstsaal interessieren.

 

Alle Gäste sind herzlich willkommen!